Ihre zukünftigen Kernaufgaben:

Projektverantwortung

  • Verantwortung für übergreifende, kritische, risikoreiche, umfangreiche Projekte im Bereich Permanente Stimulations-Elektroden in der Kardiologie und Neurologie

 

Projektplanung

  • Kommunikation mit Kunden, Produktmanagern, Abklärung der Anforderungen, Gesamtprojekt definieren, Arbeitspakete abklären
  • Pflichten-/Lastenheft erstellen, prüfen und ergänzen, Kosten schätzen und kalkulieren
  • Machbarkeiten prüfen und Risiken beurteilen
  • Termin- und Ablaufpläne aufstellen, ggf. in Gesamtplan einarbeiten, Meilensteine definieren

 

Steuern von Projekten

  • Ressourcen, Materialkosten, Entwicklungskosten, Kosten von Hilfsmitteln, Schnittstellen, Zuliefernde Stellen (intern und extern) Leistungen und Termine im Detail überwachen, bei Abweichungen korrektive Maßnahmen vorschlagen und Umsetzung vorantreiben
  • Zwischenstände dokumentieren und Berichte erstellen

 

Entwicklung von Produkten, Komponenten

  • Produkt- bzw. Komponentenentwicklung, Konstruktion, Zeichnungserstellung
  • Einberufen und leiten von Projektmeetings (z.B. Reviews, Risikoanalysen, FMEA, pFMEA)
  • Erstellung und Prüfung von Montage- und Prüfprozeduren, Tests planen, vorbereiten und durchführen
  • Abstimmung mit Beteiligten anderen Abteilungen zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Herstellbarkeit

 

Entwicklung von Fertigungsprozessen und Montageabläufen

  • Prozessentwicklung incl. deren Sicherheit und Wirtschaftlichkeit, abschätzen von Prozessrisiken
  • Organisation und Durchführung von pFMEAs
  • Prozess-Stabilität nachweisen, Validierung von Prozessen (IQ, OQ, initiales PQ); Nutzung statistischer Methoden
  • In Zusammenarbeit mit Manufacturing Engineering Praxistauglichkeit von Prozessen erarbeiten und nachweisen

 

Produkt-Zulassungsdokumentation

  • Nachweis und Erarbeitung der Erfüllung der grundlegenden Anforderungen, Erarbeitung und (Organisation der) Erstellung der Zulassungsdokumentation
  • Planen, vorbereiten und durchführen der notwendigen Recherchen, Tests und Validierungen

 

Für diese Position suchen wir einen dynamischen Mitarbeiter (m/w) mit:

  • abgeschlossenem technischem Studium oder technischer Berufsausbildung 
  • einer schnellen Auffassungsgabe
  • guten MS-Office Kenntnissen und der Beherrschung einfacher Anwendungen des ERP-Systems 
  • Kenntnissen in Statistik 
  • Anwenderkenntnissen mit 3D-CAD-Systemen
  • Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten
  • gutem Englisch in Wort und Schrift
  • Erfahrung von mindestens 48 Monaten im Bereich Permanente Elektroden erwünscht bzw. von Vorteil

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen interessanten, abwechslungsreichen und vielseitigen Arbeitsplatz, sowie eine leistungsorientierte Vergütung in unserem privat geführten Unternehmen, welches seit 40 Jahren innovative und zum Teil einzigartige Medizinprodukte herstellt.

 

Wir freuen uns auf Sie und warten auf Ihre Bewerbung!

Per Mail an jobs@osypka.de
oder per Post:

OSYPKA AG
Karin Schemel
+49 7623 7405-0
Earl-H.-Wood-Strasse 1
DE-79618 Rheinfelden-Herten